Volkmar Kleinert

v_02__IGP3721.jpg
© Günther Linke
v_02__IGP3721.jpg
© Günther Linke

Fakten

Größe
178 cm
Haare
braun
Augen
blau
Sprachen
Russisch, Englisch
Dialekte
norddeutscher Dialekt (Mecklenburg)
Ausbildung
Theaterhochschule Leipzig
Sport
Fechten, Schwimmen
Instrumente
Klavier
Soloprojekte
Lesungen
 

Biografie

Volkmar Kleinert wurde 1938 in Dresden geboren. Nach Abschluss seines Schauspielstudiums an der Theaterhochschule Leipzig und zwei Jahren an der Eisenacher Landesbühne traf er am Chemnitzer Theater Wolfgang Heinz. Der holte Kleinert nach Berlin, als er Intendant des Deutschen Theaters wurde. Dort blieb Kleinert Ensemble-Mitglied bis 2006, er arbeitete u.a. unter der Regie von Benno Besson, Wolfgang Heinz, Friedo Solter, Adolf Dresen, Alexander Lang, Robert Wilson und Thomas Langhoff.

Seit 1964 arbeitet Kleinert für Fernsehen und Film. Bis 1989 war er in zahlreichen Filmen der DEFA und des Fernsehens der DDR zu sehen, so in verschiedenen Folgen der Reihe POLIZEIRUF 110 und in Verfilmungen von Romanen Stanislav Lems. Nach der Wende folgten Auftritte in verschiedenen Fernsehserien und Fernsehspielen. Hervorzuheben wären hier die Filme DER UNSICHTBARE FREUND und VOR LAUTER FEIGHEIT GIBT ES KEIN ERBARMEN, das Fernsehspiel LASS DIE TOTEN RUHN, DER STICH DES SKORPION und die TATORT- Folgen BUNTES WASSER und VOLKSSPORT. In der Action-Reihe DER CLOWN spielte Kleinert den Auftraggeber und Partner des Titelhelden.

1999 spielte er in dem Kinofilm über die Wende HELDEN WIE WIR die Rolle des Wunderlich und 2006 Albert Jerska in DAS LEBEN DER ANDEREN. Dieser Film wurde mehrfach ausgezeichnet: Deutscher Filmpreis 2006, Bayerischer Filmpreis 2006, Europäischer Filmpreis und 2007 der Oscar für den besten fremdsprachigen Film.

In den letzten Jahren entstanden für Kino und Fernsehen: DIE MÄNNER SIND ALLE VERBRECHER (Stephan Wagner), DER FREMDE GAST (Markus Rosenmüller), DU GEHÖRST MIR (Tobias Ineichen), AFRIKA, MON AMOUR (Carlo Rola), EINSATZ IN HAMBURG - Die letzte Prüfung (Stefan Meyer), DIE TRÄNEN MEINER MUTTER (Alejandro Cardenas), DER KRIMINALIST - Schein und Sein (Torsten C. Fischer), LILY C. (Andreas Senn), KOMMISSAR STOLBERG - Tod im Wald (Kristina Hartmann), POLIZEI-RUF 110 - Eine Maria aus Stettin (Stephan Wagner), HENRI (Jo Baier), DER MANN AUS DER PFALZ (Thomas Schadt), KRUPP - EINE DEUTSCHE FAMILIE (Carlo Rola), BOXHAGENER PLATZ (Matti Geschonneck), TATORT - FALSCHES LEBEN (Hajo Gies), DER KRIMINALIST - Eine todsichere Sache (Hannu Salonen) und HELEN DORN - Das dritte Mädchen (Matti Geschonneck).

Presse

Film

2017

Lara
(Reinhoffer)
RBB / Schiwago Film
Regie: Jan-Ole Gerster
Berlin

2009

Boxhagener Platz
(Dr. Klemm)
Claussen+ Wöbke+ Putz Film
Regie: Matti Geschonneck
Berlin/Halle/Potsdam

2008

Henri
(1. Kardinal)
Ziegler Film
Regie: Jo Baier
Frankreich

2007

Die Tränen meiner Mutter
(Günter)
Filmworker
Regie: Alejandro Cardenas
Köln

2004

Das Leben der Anderen
(Albert Jerska)
Wiedemann & Berg Filmproduktion
Regie: Florian Henckel von Donnersmarck
Berlin

2003

Rausch
(Dr. Thissen)
Filmakademie Baden-Würtemberg
Regie: Joscha Dourma
Düsseldorf
Der Schwimmer
(alter Mann)
B&T Film
Regie: Klaus Hüttmann
Ostsee

1999

Helden wie wir
(Wunderlich)
Cinex-Film
Regie: Sebastian Peterson
Berlin/Leipzig

1995

Das Leben danach - Himmlische Aussichten
(Himmelsbote Hubert)
Filmakademie Ludwigsburg
Regie: Thorsten Schmidt/Jörg Lühdorff

1994

Hasenjagd
(Karner)
Daniel-Zuta Filmproduktion
Regie: Andreas Gruber
Linz

1991

Cosimas Lexikon
(Dieter Rosener)
Rialto-Film
Regie: Peter Kahane
Berlin

1989

Die ehrbaren Fünf
(Ginfizz)
DEFA
Regie: Klaus Gendries
Otto - Der Außerfriesische
(Van Devil)
Rialto Film
Regie: Marijan Vajda, Otto Waalkes

1987

Hasenherz
(Regisseur Berger)
DEFA
Regie: Gunter Friedrich

1986

Johann Strauss - Der König ohne Krone

1981

Das große Abenteuer des Kaspar Schmeck
(Hauptmann Emmerich)
DEFA
Regie: Gunter Friedrich

1979

Die Birke da oben
(Paul Berger)
DEFA
Regie: Peter Vogel

1976

Philipp der Kleine
(Musiklehrer Breitkreuz)
DEFA
Regie: Herrmann Tschoche

1975

Am Ende der Welt
(Horst)
DEFA
Regie: Hans Kratzert

1974

Wahlverwandschaften
(Graf)
DEFA
Regie: Kuhn
Warum kann ich nicht artig sein?
(Vater)
DEFA
Regie: Friedrich

1973

Das zweite Leben des F.W.G. Platow
(Ditfurt)
DEFA
Regie: Siegfried Kühn

1971

KLK an PTX - Die Rote Kapelle
(Kollo)
DEFA
Regie: Horst E. Brandt
Zeit der Störche
DEFA
Regie: Siegfried Kühn

1970

Rottenknechte
DEFA
Regie: Frank Beyer

1968

Leben zu zweit
(Klapproth)
DEFA
Regie: Herrmann Zschoche
Wege über's Land
(Martin Habersaat (Schneider))
DEFA

1964

Die Toten bleiben jung
(Becker)
DEFA
Regie: Kuhnert

1959

Verwirrung der Liebe
(Student)
DEFA
Regie: Slatan Dudow
Berlin

Fernsehen

2014

Spreewald-Krimi – Die Sturmnacht (Das Nix-Projekt)
(Helmut Sonnenthal)
ZDF / Aspekt Telefilm
Regie: Christoph Stark
Spreewald

2013

Helen Dorn - Das dritte Mädchen
(Erwin Geiger)
ZDF / Network Movie
Regie: Matti Geschonneck
Köln

2011

Der Kriminalist - Eine todsichere Sache
(Karl Dietze)
ZDF / Monaco Film
Regie: Hannu Salonen
Berlin

2010

Mord in Ludwigslust
(Kostja Lukin)
ZDF / TeamWorx
Regie: Kai Wessel
Ludwigslust
Der Kardinal
(Kardinal Karol Wojtyla)
ORF / Tellux Film
Regie: Andres Gruber
Wien

2009

Stubbe - Stubbes Reise
(Werner Fritsch)
ZDF / Polyphon
Regie: Oren Schmuckler
Hamburg
Tatort - Falsches Leben
(Norbert Zirner)
ARD / Saxonia Media
Regie: Hajo Gies
Leipzig

2008

In aller Freundschaft
(Alfred Freitag)
ARD / Saxonia Media
Regie: Richard Engel
Leipzig
Krupp - Eine deutsche Familie
(Tilo von Wilmowsky)
ZDF / Moovie Entertainment
Regie: Carlo Rola
Essen
Der Mann aus der Pfalz
(Professor Hohenfellner)
ZDF / TeamWorx
Regie: Thomas Schadt
Berlin
Ein starkes Team - Geschlechterkrieg
(Personalchef Kripo)
ZDF / UFA
Regie: Reinhard Münster
Berlin

2007

Polizeiruf 110 - Eine Maria aus Stettin
(Thorsten Wendland)
NDR / Allmedia Pictures
Regie: Stephan Wagner
Berlin
Kommissar Stolberg
(Ulf Brandt)
ZDF / Network Movie
Regie: Kristina Hartmann
Köln
Lily C.
(Fink)
ZDF / TeamWorx
Regie: Andreas Senn
Berlin
Der Kriminalist - Schein und Sein
(Günter Hebstreit)
ZDF / Monaco Film
Regie: Torsten C. Fischer
Berlin

2006

Einsatz in Hamburg - Die letzte Prüfung
(Frieder von Wiedemann)
ZDF / Network Movie
Regie: Stefan Meyer
Hamburg
Afrika, mon amour
(Mr. McGulloch)
ZDF / Moovie Entertainment
Regie: Carlo Rola
Bristol
Du gehörst mir
(Alfred)
ZDF / Müller & Selig Filmproduktion
Regie: Tobias Ineichen
Köln
Der fremde Gast
(Fred Lenowsky)
ZDF / Ziegler Film
Regie: Markus Rosenmüller
Berlin

2005

Die Männer sind alle Verbrecher
(Albert Blaubach)
SAT / Studio HH Berlin
Regie: Stephan Wagner
Berlin

2004

Das Kanzleramt
(Steinbauer)
ZDF / CineCentrum
Regie: Jakob Schäufelen
Berlin

2003

Der Stich des Skorpions
(Major Fink)
WDR / Studio Hamburg
Regie: Stephan Wagner
Berlin/NRW
Die Fälle des Dr. Bloch - Ein Fleck auf der Haut
(Vater Karl)
SWR / SWR
Regie: Stephan Wagner
Baden-Baden

2002

17. Juni - Der große Aufstand
(Russischer Kommandant Dibrovna)
SAT 1 / Teamworx
Regie: Peter Keglevic
Berlin
Rosa Roth - Das leise Sterben des Kolibri
(Vater Schönberg)
ZDF / Moovie Entertainment
Regie: Carlo Rola
Berlin
Im Namen des Gesetzes - Die Akte
(Günter Heidenreich)
RTL / Opal Film
Regie: Matthias Lutter
Berlin
Der Solist - In eigener Sache
(Dabrock)
SAT / Schiwago Film
Regie: Stefan Wagner
Hamburg

2001

SOKO L.E. - Zehnkampf
(Harry Riemann)
ZDF / Ufa Film- & Medienproduktion
Regie: Christoph Eichhorn
Die Kumpel - Jackies Chance
(Linneck)
SAT 1 / R + M Projektfilm
Regie: Karl Kasis
Düsseldor
Streit um 3 - Oldies But Goldies
(David Hauser)
ZDF / Televersal
Regie: Marina Gabriel
Berlin

2000

Die Wache
(Michael Gebhardt)
RTL / Endemol
Regie: Dirk Pientka
Köln
Für alle Fälle Stefanie
(Walter Krupa)
SAT / novafilm
Regie: Cornelia Dorn
Berlin

1999

Tatort - Volkssport
(Gautsch (Kriminalkommissar))
ARD / Saxonia Media
Regie: Hajo Gies
Berlin

1998

Lippenrottod
(Bölts)
PRO / Novamedia
Regie: Bernd Böhlich
Berlin
Trillenium
(US-Flight Director)
SAT / Tellux Film
Regie: Holger Neuhauser
München
Operation Noah
(Staatssekretär Kerz)
PRO / Novamedia
Regie: Achim Bornhak
Prag

1997-98

Der Clown
(Ludowski)
RTL / Action Concept
Regie: Connie Walther, Siggi Rothemund
Köln

1997

S.K. Babies - Ultimate Fighting
(Boxpromoter Weber)
RTL / Polyphon Film
Regie: Georg Schiemann
Köln

1996

Der Clown
(Ludowski)
RTL / Action Concept
Regie: Hermann Joha
Köln
Tatort - Buntes Wasser
(Olaf Ahlert)
ARD / Provobis
Regie: Pete Ariel
Berlin

1995

Alarm für Cobra 11 - Tod bei Tempo 100
(Peter Sawatzki)
RTL / Polyphon Film
Regie: Peter Vogel
Berlin
Die Straßen von Berlin
(Andrej Sergenow)
PRO / Novafilm
Regie: Pete Ariel
Berlin
Der Havelkaiser
(Rabenalt)
ARD / Neue Filmproduktion
Regie: Eberhard Piper
Berlin
Für alle Fälle Stefanie
(Eberhard Maibaum)
SAT / Novafilm
Regie: Jörg Gendries
Berlin
Balko - Zoom
(Roggenkämp)
RTL / Westdeutsche Universum Film
Regie: Manfred Stelzer
Dortmund

1994

Polizeiruf 110 - Reise ohne Rückfahrkarte
(Penck)
MDR / Mafilm
Regie: Dagmar Wittmers
Berlin
Hopper
(Herr Lingen)
Parabel-Film
Regie: Pete Ariel
Köln
Wilsberg - Und die Toten läßt man ruhen
(Hillerich)
Colon-Film
Regie: Dorothea Neukirchen
Köln
Im Zweifel für...
(RA Fränkel)
NFP
Regie: Peter Adam
Berlin/Lissabon
Kanzlei Bürger
(RA Schäfer)
NFP
Regie: Heiner Carow
Berlin
Im Namen des Gesetzes - Die Mutprobe
(Lehrer Pelzer)
RTL / Opal Film
Regie: Pete Ariel
Berlin
Ein Brautkleid aus Damaskus
(Obermüller)
Eikon Film
Regie: Susanne Reumschüssel
Potsdam
Plutonium
(Wilhelmi)
Scheiderbauer-Film
Regie: Kurt Ockermüller
Wien

1993

Drunter und Drüber
(Herr Sause)
Objectiv Film
Regie: Christian Quadflieg
Hamburg
Auf eigene Gefahr
(Jugendfreund)
Ziegler Film
Regie: Dieter Berner
Bonn

1991

Ein Racheengel namens Flint
(Willi Benson)
DFF
Regie: Gunter Friedrich
Berlin
Sherlock Holmes und die sieben Zwerge
(Der Tod)
DEFA
Regie: Günter Meyer
Berlin
Agentur Herz - Jagdgebiete
(Dr. Georgi)
DFF
Regie: Ulrich Thein
Berlin

1990

Ritter der Tafelrunde
(Parzival)
DFF
Regie: Fritz Bornemann
Der unsichtbare Freund
(Harden)
SWF
Regie: Ray Müller
München

1989

Passage
(Bürgermeister)
DFF
Regie: Fritz Bornemann

1988

Glücksbringer
Fernsehen der DDR
Regie: Klaus Gendries
Bismarck
(Major von Moltke)
ZDF / BR
Regie: Tom Toelle

1987

Spuk von draußen
DFF
Regie: Günter Meyer

1985

Sachsens Glanz und Preußens Gloria
(Pater Guarini)
DFF
Regie: Hans-Joachim Kasprzik
Polizeiruf 110 - Verlockung
(Oberrat Seidel)
DFF
Regie: Gunter Friedrich

1983

Polizeiruf 110 - Eine nette Person
(Ulli Streese)
DFF
Regie: Gunter Friedrich
Alleinstehend
DFF
Regie: Gunter Friedrich
Pianke
(Vater)
DFF
Regie: Gunter Friedrich
Die Schöne und das Tier
(Tier)
DFF
Regie: Rainer Bär

1981

Polizeiruf 110 - Albtraum
(Wilhelm Gurak)
DFF
Regie: Peter Vogel

1980

Gevatter Tod
(Prediger)
DFF
Regie: Wolfgang Hübner

1979

Polizeiruf 110 - Tödliche Illusion
(Armin Hagen)
DFF
Regie: Peter Vogel
Verlobung in Hollerbusch
(Professor Schulz)
DFF
Regie: Klaus Gendries

1978

Polizeiruf 110 - Bonnys Blues
DFF
Regie: Peter Vogel

1974

Polizeiruf 110 - Der Tod des Professors
DFF
Regie: Hans-Joachim Hildebrandt, Thomas Jacob
Aber Vati! - Vati hat geheiratet
(Edgar Sander)
DFF
Regie: Klaus Gendries

1969

Die Dame aus Genua
DFF
Regie: Kurt Jung-Alsen

Das Gehirn (Lem)
(Harden)
Der getreue Roboter (Lem)
(Roboter)
Prof. Tarantoga (Lem)
Der Staatsanwalt hat das Wort (versch. Folgen)
Fernsehen der DDR

Theater

2006/07

Die Beichte (Steve Monroe)
(Pater Eberhard)
Berliner Kriminaltheater
Regie: Wolfgang Rumpf

2004

Maria Stuart (Schiller)
(Shrewsbury)
Hamletbüro II
Regie: Katrin Hentschel
Berlin

2002

Das Cabinet des Dr. Caligari
(Dr. Olfen)
Deutsches Theater
Regie: Robert Wilson
Uraufführung
Berlin

2000/1

Der eingebildete Kranke/Le malade imaginaire (Molière)
(Diafoirus)
Schloßpark-Theater
Regie: Helmut Stauss
Berlin

2000

Der eingebildete Kranke/Le malade imaginaire (Molière)
(Diafoirus)
Schloßpark-Theater
Regie: Helmut Stauss
Berlin

1999

Der Besuch der alten Dame (Dürrenmatt)
(die Gatten)
Deutsches Theater
Regie: Thomas Langhoff
Berlin

1997

Dantons Tod (Büchner/Stauss)
(Robbespierre)
Festspiele Bad Hersfeld
Regie: Helmut Stauss

Caligula (Camus)
(Metellus)
Deutsches Theater
Regie: Uwe Eric Laufenberg
Berlin
Heinrich IV (I+II)(Shakespeare)
(Poins)
Deutsches Theater
Regie: Thomas Langhoff
Berlin
Die Dreigroschenoper (Bertolt Brecht)
(Filch)
Deutsches Theater
Regie: Alexander Lang
Berlin
Die Alphabeten (Matthias Zschokke)
(die Dirigentenmacher)
Deutsches Theater
Regie: Thomas Langhoff
Berlin
Der Eismann kommt (O'Neill)
(Pat McGloin)
Deutsches Theater
Regie: Rolf Winkelgrund
Berlin
Winterschlacht (Johannes Becher)
(General)
Deutsches Theater
Regie: Alexander Lang
Berlin
Die Geisel
(Hauptmann)
Deutsches Theater
Regie: Thomas Langhoff
Berlin
Haus Herzenstod (Bernard Shaw)
(Mister Dunn)
Deutsches Theater
Regie: Thomas Langhoff
Berlin
Der blaue Boll (Ernst Barlach)
(Bürgermeister)
Deutsches Theater
Regie: Rolf Winkelgrund
Berlin
Philotas Lessing)
(Strato)
Deutsches Theater
Regie: Friedo Solter
Berlin
Der Stellvertreter (Rolf Hochhuth)
(Doktor)
Deutsches Theater
Regie: Solter
Berlin
Minderleister (Peter Turrini)
(Personalchef)
Deutsches Theater
Regie: Risse
Berlin
"Baran oder die Leute im Dorf"
(Baran)
Deutsches Theater
Regie: Solter
Berlin
Krieg und Frieden (Leo Tolstoi)
(Dolochow)
Deutsches Theater
Regie: Heinz
Berlin
Was ihr wollt (Shakespeare)
(Claudio)
Deutsches Theater
Regie: Dresen
Berlin
Unterwegs (Viktor Rosow)
(Pawel)
Deutsches Theater
Regie: Solter
Berlin
Don Juan (Molière)
(Peter)
Deutsches Theater
Regie: Besson
Berlin
König Lear (Shakespeare)
(Cornwall)
Deutsches Theater
Regie: Solter
Berlin
Wallenstein (Schiller)
(Isolani)
Deutsches Theater
Regie: Besson
Berlin
Ödipus (Sophokles)
(Chorführer)
Deutsches Theater
Regie: Friedo Solter
Berlin
Tartuffe (Molière)
(Valere)
Deutsches Theater
Regie: Benno Besson
Berlin
Nathan der Weise (Lessing)
(Klosterbruder)
Deutsches Theater
Regie: Friedo Solter
Berlin
Ozean
Städtische Theater Chemnitz
Verschwörung des Fiesco zu Genua
Städtische Theater Chemnitz
Regie: Hans Dieter Mäde
Dantons Tod (Georg Büchner)
(St. Just)
Städtische Theater Chemnitz
Regie: Hans Dieter Mäde
Maria Stuart (Schiller)
(Graf von Leicester)
Städtische Theater Chemnitz
Regie: Hans Dieter Mäde
Egmont (Goethe)
(Titelrolle)
Städtische Theater Chemnitz
Regie: Jährig
Die Räuber (Schiller)
(Franz)
Städtische Theater Chemnitz
Regie: Hans Dieter Mäde
Don Carlos (Schiller)
(Marquis von Posa)
Landestheater Eisenach
Regie: Rückert
Iphigenie (Euripides)
(Pylades)
Landestheater Eisenach
Regie: Rückert
Die Ratten (Gerhart Hauptmann)
(Bruno Mechelke)
Landestheater Eisenach
Regie: Lübke
Kabale und Liebe (Schiller)
(Wurm)
Landestheater Eisenach
Regie: Lübke
Die Komödie der Irrungen (Shakespeare)
(Dromeo)
Landestheater Eisenach
Regie: Lübke