Paula Hans

v_00_paula_hans_b0a6044X(1).jpg
© Katrin Binner
v_00_paula_hans_b0a6044X(1).jpg
© Katrin Binner

Fakten

Größe
164 cm
Haare
braun
Augen
braun
Sprachen
Englisch, Französisch, Russischkenntnisse
Dialekte
sächsisch, bayrisch, Deutsch mit französischem Akzent
Ausbildung
Hochschule für Musik und Theater
Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig
Tanz
Moderner Tanz
Sport
Ashtanga Yoga, Akrobatik, Fechten
Wohnmöglichkeiten
Berlin, Hamburg, München
Projekt-Seite
 

Biografie

Seit 2002 arbeitet Paula Hans regelmäßig für Film und Fernsehen und als Sprecherin für Synchron und Hörfunk. Geboren 1986 in Dresden absolvierte sie ihr Schauspielstudium von 2006 bis 2010 an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« in Leipzig. Es folgten Gast-Engagements am CENTRALTHEATER LEIPZIG und am DEUTSCHEN SCHAUSPIELHAUS HAMBURG. Von 2010 bis 2012 war sie Ensemblemitglied am DEUTSCHEN THEATER in Göttingen. Seit der Spielzeit 2013/14 ist sie festes Ensemblemitglied am SCHAUSPIEL FRANKFURT. Sie arbeitete u.a. mit René Pollesch, Stephan Kimmig, Sebastian Hartmann und Jorinde Dröse.
Fernsehrollen hatte sie u.a. im POLIZEIRUF 110, SOKO STUTTGART, SOKO LEIPZIG, SOKO WISMAR und NOTRUF HAFENKANTE. Im Fernsehfilm ROBERT SCHUMANN spielte Paula Hans 2009 die Clara Schumann. 2013 war sie im Kinofilm KÖNIG VON DEUTSCHLAND von David Dietl zu sehen. Als Sprecherin ist sie unter anderem in Produktionen des Hessischen Rundfunks und des SWR zu hören.

Presse

News

Willkommen in Deutschland

Theater

Schauspiel Frankfurt a.M.
Premiere 1. April 2017
Vorstellungen Spielzeit 2017

DIE PHYSIKER

Theater

Schauspiel Frankfurt/M.
Vorstellungen
Spielzeit 2016/2017

Alkestis (Hughes nach Euripides)

Theater

Schauspiel Frankfurt
Erstaufführung: 9.12.2016
Vorstellungen Spielzeit 2016/17

SAFE PLACES

Theater

Schauspiel Frankfurt a.M.
Wiederaufnahme 25.04.2017
Vorstellungen Spielzeit 2016/17

DIE NETZWELT

Theater

Schauspiel Frankfurt a.M.
Vorstellungen: Spielzeit 2016/17

DER ZERBROCHNE KRUG

Theater

Schauspiel Frankfurt a.M.
Vorstellungen Spielzeit 2016/17

Film

2012

Harder und die Göre
(Silvia Bergmann)
Harderfilm
Regie: Oliver Clark
Göttingen
König von Deutschland
(Ina Schuster)
Frisbeefilms
Regie: David Dietl
Erfurt

2011

In Ewigkeit, Amen
(die heilige Maria)
Kunsthochschule Kassel
Regie: Jörn Mollenkamp
Kurzfilm

2005

Inside
(Hanna)
Bauhaus-Universität Weimar
Regie: Philipp Hirsch
Kurzfilm

Fernsehen

2016

TATORT - Das Gesicht in der Wand
(Nachtschwester Pflegeheim)
HR / HR
Regie: Andy Fetscher
Frankfurt

2015

SOKO Stuttgart - sein letzer Pfiff
(Jeanine Ritter)
ZDF / Bavaria
Regie: Patrick Winczewski
Böser Wolf - Taunuskrimi
(Miriam)
ZDF / all-in-production GmbH
Regie: Marcus Rosenmüller
Frankfurt/M.

2013

Der Gast
(Anne)
RBB / HFF
Regie: Christian Johannes Koch
Potsdam

2009

SOKO Leipzig - Luftnummer
(Romy)
ZDF / UFA
Regie: Oren Schmuckler
Leipzig
Robert Schumann
(Clara Schumann)
MDR / Tellux Film
Regie: Volker Schmidt-Sondermann
Dresden
Polizeiruf 110 - Letzte Lügen
(Kirsten Wiechmann)
MDR / Mafilm
Regie: Ed Herzog
Berlin/Brandenburg

2008

Notruf Hafenkante - Wo ist Luisa?
(Andrea Mehnert)
ZDF / Studio Hamburg
Regie: Oren Schmuckler
Hamburg
SOKO Leipzig - Rein-Raus-Boxer
(Monika)
ZDF / UFA
Regie: Christoph Eichhorn
Leipzig

2007

Damals nach dem Krieg
(Frau Johnson)
MDR / Looks Film
Regie: Karsten Laske
Leipzig
SOKO Wismar - Bibelstunde
(Rieke Bundstein)
ZDF / Cinecentrum
Regie: Oren Schmuckler
Berlin

2006

SOKO Leipzig - Der Komplize
(Mandy)
ZDF / UFA
Regie: Oren Schmuckler
Leipzig

2005

Krimi.de/Leipzig-Crash
(Lernschwester)
ARD/KIKA / Saxonia Media
Regie: Peter Vogel
Leipzig

2003

In aller Freundschaft - Harte Kerle
(Anke Struber)
ARD / Saxonia Media
Regie: Celino Bleiweiß
Leipzig

2002

In aller Freundschaft - Eifersucht
(Viola)
ARD / Saxonia Media
Regie: Celino Bleiweiß
Leipzig

Theater

2017

Willkommen in Deutschland (Kuschner/Streeruwitz)
Schauspiel Frankfurt
Regie: Katrin Plötner
Frankfurt a.M.
Sieben gegen Theben / Antigone
(Ismene)
Schauspiel Frankfurt
Regie: Ulrich Rasche
Frankfurt a.M.

2016

Alkestis (Hughes nach Euripides)
(Alkestis)
Schauspiel Frankfurt
Regie: Julie Van den Berghe
Frankfurt a.M.
Safe Places
Schauspiel Frankfurt a.M.
Regie: Falk Richter / Choreografie: Anouk van Dijk
Die Netzwelt
(Morris)
Schauspiel Frankfurt a.M.
Regie: Bernhard Mikeska

2015

Der zerbrochne Krug
(Magd)
Schauspiel Frankfurt a.M.
Regie: Oliver Reese
Schöne neue Welt
(Lenina)
Schauspiel Frankfurt a.M.
Regie: Jorinde Dröse
Buch: Aldous Huxley
Die Physiker
(Marta Boll)
Schauspiel Frankfurt a.M.
Regie: Markus Bothe
Buch: Friedrich Dürrenmatt
Die Geschichte vom Franz Biberkopf Mit The Tigerlillies
(Mieze)
Schauspiel Frankfurt a.M.
Regie: Stephanie Mohr
Buch: Alfred Döblin
Flankufuroto
(Lisa Hrdina)
Schauspiel Frankfurt a.M.
Regie: Hans Block
Buch: Bonn Park
MS Pocahontas
(Pocahontas)
Schauspiel Frankfurt a.M.
Regie: Laura Linnenbaum
Buch: Gerhild Steinbuch
Dantons Tod
(Lucile)
Schauspiel Frankfurt a.M.
Regie: Ulrich Rasche
Buch: Georg Büchner
Dämonen
(div.)
Schauspiel Frankfurt a.M.
Regie: Sebastian Hartmann
Buch: Fjodor M. Dostojewski

2014

Peter Pan
(Tiger Lily)
Schauspiel Frankfurt a. M.
Regie: Michael Schweighöfer
Buch: James Matthew Barrie

2013

Der Idiot
(Ippolit)
Schauspiel Frankfurt a.M.
Regie: Stephan Kimmig
Buch: Fjodor M. Dostojewski
Phädra
(Aricia)
Schauspiel Frankfurt a.M.
Regie: Oliver Reese
Buch: Jean Racine
Kleiner Mann - was nun?
(Marie Kleinholz)
Schauspiel Frankfurt a.M.
Regie: Michael Thalheimer
Buch: Hans Fallada
John Gabriel Borkmann
(Frida Foldal)
Schauspiel Frankfurt a.M.
Regie: Andrea Breth
Buch: Henrik Ibsen
Anatol
(Anatol / Ensemble)
Schauspiel Frankfurt a.M.
Regie: Florian Fiedler
Buch: Arthur Schnitzler

2012

Was ihr wollt
(Viola)
Deutsches Theater Göttingen
Regie: Mark Zurmühle
Buch: William Shakesbeare
Jedermann
(Glaube / Ein Fräulein)
Deutsches Theater Göötingen
Regie: Mark Zurmühle
Buch: Hugo von Hofmannsthal
Konrad oder das Kind aus der Konservenbüchse
(Konrads Mama / Blauer Mann)
Deutsches Theater Göttingen
Regie: Karl-Heinz Ahlers
Buch: Christine Nöstlinger
Der zerbrochene Krug
(Eve Rull)
Deutsches Theater Göttingen
Regie: Antje Thoms
Buch: Heinrich von Kleist

2011

Der Besuch der alten Dame
(Reporterin)
Deutsches Theater Göttingen
Regie: Felix Rothenhäusler
Buch: Friedrich Dürrenmatt
Peter Pan und die Insel der Verlorenen
(Smee 3 / Lost Boy 2)
Deutsches Theater Göttingen
Regie: Joachim von Burchard
Erstaufführung
Buch: J. M. Barrie/ U. Zaum
Penthesilea
(Meroe / Asteria)
Deutsches Theater Göttingen
Regie: Wojtek Klemm
Buch: Heinrich von Kleist
Eine Familie
(Jean)
Deutsches Theater Göttingen
Regie: Antje Thoms
Buch: Tracy Letts

2010

Fest und Begräbnis
(Pia)
Deutsches Theater Göttingen
Regie: Matthias Kaschig
Buch: Vinterberg/ Rukov
Diebe
(Mira Halbe)
Deutsches Theater Göttingen
Regie: Felix Rothenhäusler
Buch: Dea Loher
Die Mittagsfrau
(Martha)
Deutsches Theater Göttingen
Regie: Volker Hesse
Buch: Julia Franck
Verbrechen und Strafe
(die Fremde)
Deutsches Theater Göttingen
Regie: Thomas Bischoff
Buch: Fjodor M. Dostojewski
Der Kirschgarten
(Anja)
Deutsches Theater Göttingen
Regie: Volker Hesse
Buch: Anton P. Tschechow
Mädchen in Uniform
(Chor)
Deutsches Schauspielhaus Hamburg
Regie: René Pollesch
Buch: Christa Winsloe
Medea
(Chorführerin)
Centraltheater Leipzig
Regie: Clemens Schönborn

2008

Widerstand ist zwecklos
(Inez)
Schauspielhaus Chemnitz
Regie: Jan Jochymski
Die Schneekönigin
(Freundin, Räubermädchen, Wächter)
Schauspielhaus Chemnitz
Regie: Christine Hofer
Nach Paris
(Armande Béjart)
Grassi Museum Leipzig
Regie: Johannes Mager/Stefan Ebeling

2004

Jedermann
(Harlekin, Frau, Dame, Glaube)
Theater K Leipzig
Regie: Katrin Fischer
Buch: Hugo von Hoffmannsthal

2000

Die Mädchen aus Viterbo
(Luzia)
Theater K Leipzig
Regie: Katrin Fischer, Gunter Fischer

1999

Das Ende der Kindheit
(Waisenkind Hanezca, Blumenmädchen Shuda)
Theater K Leipzig
Regie: Katrin Fischer, Gunter Fischer